Menu

Komposit-Verstärkermodul der 3. Generation

Verstärkerschaltungen, losgelöst von der eingesetzten Technologie, sind immer ein Kompromiss. Daher haben sich im Laufe der Zeit verschiedene Verstärkerfamilien entwickelt, die einen oder mehrere Bereiche aus den typischen Anforderungen betonen. Einige Verstärker sind sehr gut drin, über alles gesehen wenige Schwächen zu haben, aber die bestmöglichen Leistung in einzelnen Disziplinen liefern spezialisierte Designs.

Wenn eine Schaltung oder verschiedene Bauelemente nicht gleichzeitig die gewünschten Eigenschaften (Spitzenleistung) erzielen können, kann ein zusammengesetzter Verstärker aus zwei (oder mehreren) Schaltungen konfiguriert werden, um die Anforderungen besser zu erfüllen. Genau dies ist bei unserem Kompositverstärker (auch Compound-Bauweise genannt) geschehen.

Der Kompositverstärker kombiniert die besten Eigenschaften von zwei Verstärkern, um die Leistung zu erreichen, die in einer einzigen Schaltung nicht erreichbar ist. Hierbei wird unser bisheriger Einchipverstärker (A) durch die Gegenkopplung eines zusätzlich eingesetzten Päzisions-Operationsverstärkers (B), weiter verbessert. Diese Maßnahme liniearisiert somit das bereits sehr gute Verhalten des bisherigen Einchipverstärkers der 2. Generation nochmals deutlich.

Im Ergebnis werden die Verzerrungen im Vergleich zu den bisherigen Verstärkermodulen der 2. Generation noch geringer, der Dämpfungsfaktor steigt und die Einflüsse des Netzteils werden stärker unterdrückt. Das Eigenrauschen ist ebenfalls extrem niedrig und am Hörplatz auch ohne Signal (Musik) nicht hörbar. Weitere Angaben und Details hierzu finden Sie in unserem technischen Datenblatt.

Gemäß unserer Philosophie bestehendes weiter zu verbessern, achten wir auch stets darauf, auch unsere Bestandskunden von diesen Weiterentwicklungen profitieren zu lassen – die neuen Verstärkermodule sind bei fast all unseren bisher ausgelieferten Lautsprechern nachrüstbar (sprechen Sie uns hierzu gerne an).

Der neue Kompositverstärker als hochintegrierter Einchipverstärker mit Präzisions-Operationsverstärkern (OPA1632) in Compound-Schaltung im Detail (weitere technische Daten und Messungen finden Sie in unserem technischen Datenblatt):

 

  • 50 W (8 Ω) / 75 W (4 Ω), vollständig analoge Verstärkerschaltung
  • Integriertes Netzteil mit erhöhter Ladekapazität und vermindertem Innenwiderstand
  • Steuersignale optoelektrisch entkoppelt, zur Eliminierung von Störungen aus der digitalen Ansteuerung
  • Konfiguration als klassischer Endverstärker oder Verstärker mit Sensorregelung möglich
  • Geringe Ausgangs-Offsetspannung durch DC-Servo (wichtig beim direkten Anschluss des Hochtöners)
  • Optimiertes Layout und SMD Bauweise mit sorgfältiger Komponentenauswahl sowie vollständiger Verzicht von Elektrolytkondensatoren im Signalweg
  • Verbessertes DAC-Rekonstruktionsfilter mit VHF Sperrung und symmetrischem Eingangsverstärker (Multi-Feedback Filter).
  • Deutlich reduzierte Verzerrungen (< 0,00032 % THD, 1 kHz, 20 Hz-24 kHz, 50 W in 8 Ω) und gesteigerter Dämpfungsfaktor
  • Vollständige Eliminierung von Netzteil-Störungen über den kompletten Leistungsbereich
  • Optimiertes Gegenkopplungsnetzwerk und Ausschaltung der wesentlichen Partialresonanz bei Hartmembranen in der Gegenkopplung
  • Kompatible Abmessungen und Anschlüsse zur nachträglichen Aufrüstbarkeit bestehender Modelle (Prisma 2 2017, im Hochtonbereich auch Prisma 3 und Monitor 1)

Messwerte:

  • < 0,00032 % THD (1 kHz, 50 W, 8 Ω, 20 Hz – 24 kHz)
  • < 0,0012 % IMD (19 + 20 kHz 1:1, 50 W, 8 Ω)
  • < 0,0020 % SMPTE IMD (60 Hz + 7 kHz 4:1, 50 W, 8 Ω)
  • < 0,0040 % THD+N (Gain = +20 dB, unweighted, 20 Hz – 24 kHz)
  • -120 dBV noisefloor (Gain = +20 dB)
  • Detaillierte technische Daten und Messungen finden Sie in unserem technischen Datenblatt

Machen Sie es wie viele andere Musikliebhaber

Aktuelle Infos bequem per E-Mail
Treten Sie jetzt dem Verteiler bei und erhalten Sie Neuigkeiten und Angebote vor allen anderen. Zusätzlich bekommen Sie Zugang zu Artikeln, die Ihr Wissen um Audiotechnik und Akustik auf den neuesten Stand bringen.
Anmelden
Der Verteiler ist kostenlos und unverbindlich. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht weiter. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. 
Newsletter von Schanks Audio
close-link